Frequently Asked Questions / Häufig gestellte Fragen

Bitte klicken Sie auf die Fragen Ihrer Wahl.


Im Umfragesystem gibt es die optionale Möglichkeit den Mißbrauch einer Umfrage zu erschweren und die einmalige Benutzung der Umfrage durch einen Teilnehmer zu garantieren.

Laden Sie dazu in der "Codes und EMail" Verwaltung eine Liste mit EMail Adressen in Form einer einfachen Textdatei (z.B. unter Windows mit "notepad.exe" erstellbar), in der in jeder Zeile eine Email Adresse steht, in das System. Erzeugen Sie dann einfach Zugangscodes per Klick. Ein Zugangscode besteht aus 5 Buchstaben oder Ziffern, die innerhalb einer Umfrage eindeutig sind und im Umfrageformular eingegeben werden müssen. Benutzte Zugangscodes können nicht mehr verwendet werden.

Sie können für jede Umfrage eine oder mehrere Emails anlegen, um den Umfrageteilnehmern Informationen zukommen zu lassen.

Im Textkörper der EMail können mehrere Platzhalter-Worte wie $$$START_DATUM$$$ oder $$$CODE$$$ verwendet werden. Diese werden dann beim Versenden durch die aktuellen Werte aus den Basisdaten bzw. aus den Code-Daten ersetzt. So bekommen die eingeladenen Teilnehmer z.B. Ihre Zugangscodes bzw. wird Ihnen so die URL der Umfrage mitgeteilt.

Sie können in den Basisdaten einer Umfrage festlegen, ob Sie Zugangscodes für Ihre Umfrage verwenden wollen. Falls Sie das wollen, müssen Sie diese den Umfrageteilnehmern zukommen lassen.

Die Umfragesoftware geht davon aus, dass dies per EMail passiert. Dazu müssen zuerst EMail Adressen zu der Umfrage hinzugefügt werden. Danach können per Knopfdruck für alle gespeicherten EMail Adressen Zugangscodes erzeugt werden. Diese Zugangscodes sind innerhalb einer Umfrage eindeutig. Bitte benutzen Sie die zur Verfügung stehenden Platzhalter in der von Ihnen im System angelegten EMails um, die Zugangscodes automatisch in die EMails einzubinden.

Für den Fall, dass Umfrageteilnehmer nicht per EMail erreichbar sind, fügen Sie einfach x-mal Ihre EMail Adresse der Email-Liste hinzu. So können Sie ebefalls die Zugangcodes erzeugen und bekommen dann x-Emails mit verschiedenen Zugangscodes gemailt und können diese Codes dann auf anderem Weg den Umfrageteilnehmern zur Verfügung stellen.

Neben einer Überschrift und dem Einleitungstext, werden die Fragen jeweils einem Abschnitt zugeordnet. Dieser Abschnitt hat eine Überschrift und stellt im erzeugten Umfrageformular eine eigene abgegrenzte Tabelle dar.

Jede Umfrage braucht mindestens einen Abschnitt.

Unser Umfragesystem bietet auch vorgefertigte Umfragen an, die gegebenenfalls Urheberrechtlich geschützt sind. Entsprechende Informationen werden bei den Vorlagen angezeigt.

Bitte beachten Sie diese Hinweise und kontaktieren Sie bei Bedarf den Rechteinhaber.

Nach Eingabe der notwendigen Daten, können Sie im Umfragecenter das Umfrageformular erzeugen. Wenn ein Umfrageformular erzeugt wurde, erscheint neben dem Umfragestatus ein Schaltknopf, um die Umfrage zu aktivieren.

Ein abgeschicktes Umfrageformular wird vom System dann akzeptiert, wenn die Umfrage im Status "AKTIV" ist - anderenfalls wird das Formular zurückgewiesen und nicht gespeichert.

Des weiteren muß die Umfrage innerhalb eines vorhandenen Vertrags stattfinden, wenn Sie nicht zum testen auf Basis unseres Angebots zur freien Nutzung des Systems stattfindet.

Das System bietet mehrere vordefinierte Antworten, die Sie in den Fragen zuordnen können. Ferner können Sie beliebig viele Antworten/Antworttypen selbst anlegen.

Nach dem Anlegen einer Antwort, kann auch diese Antwort einer Frage zugeordnet werden.

Derzeit benutzbare Antworttypen haben eine der folgenden Eigenschaften:

  • Radiobutton - Die Antworten werden als Radio-Buttons dargestellt.
  • Radiobutton+ - Die Antworten werden als Radio-Buttons dargestellt. Zusätzlich wird ein optinales Kommentarfeld angezeigt.
  • Dropdown - die Antworten werden als Dropdownliste dargestellt
  • Dropdown+ - die Antworten werden als Dropdownliste dargestellt. Zusätzlich wird ein optinales Kommentarfeld angezeigt.
  • Text - Die Anworten werden als einzeiliges Texteingangsfeld dargestellt
  • Multiline Text - Die Anworten werden als mehrzeiliges Texteingangsfeld dargestellt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine fachliche oder technische Begleitung der Umfrage wünschen. Wir arbeiten mit mehreren Mitarbeitern zusammen, die bereits viel Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Umfragen in Betrieben haben.

Unsere Mitarbeiter haben eine akademische Ausbildung und arbeiten schon jahrelang z.B. als ArbeitspsychologInnen mit Arbeitsmedizinern, HR Abteilungen, Betriebsräten und Firmenleitungen zusammen.

Nach Beendigung einer Umfrage, können Sie mehere Reporting Dateien im Excel-Format mit Kuchen- und Balkendiagrammen erstellen und downloaden.

Hierbei wird für jede Frage ein Kuchendiagramm erzeugt. Ferner versucht das System auch ein Übersichts-Balkendiagramm zu erstellen. Dies macht jedoch nur dann Sinn, wenn Sie viele Fragen mit dem gleichen Antworttyp in der Umfrage haben, weil es ansonsten nicht möglich ist die diversen Legenden graphisch darzustellen.

Des weiteren können Sie in Umfragen sogenannte "Kategoriefragen" hinzufügen. Hierbei verstehen wir Fragen, die auf eine Einteilung der Umfrageteilnehmer hinzielen. Z.B. eine Frage nach der Abteilung oder nach dem Alter.

Die Antworten auf Kategoriefragen können Sie als solche in der Anttworttypen-Verwaltung markieren. Das System kann dann auch Diagramme, die nach den Antworten auf die Kategoriefragen gefiltert sind, erzeugen.

Hier einige Beispiele:

Sie können die graphische Darstellung aller Diagramme in Excel nachträglich leicht ändern. Wählen Sie dazu einfach ein Diagramm aus und bearbeiten Sie die Farben oder die Beschriftung des Diagramms direkt in Excel.

JA. Excel bietet für jedes Diagramm hunderte Einstellmöglichkeiten, die Sie auch nach der Erstellung eines Diagramms ändern können.

So können Sie die Größe, die Farben und den Hintergrund ändern und zB. in Kuchendiagrammen auch die Darstellung der Werte von % auf absolut ändern.

Die Umfrageverwaltung bietet Ihnen mehrere vorgefertigt Einstellungen, mit der das Umfrageformular graphisch gestaltet werden kann - wir nennen das Farbschemata oder "Themes".

Hierbei wird der Stil eines Formulars festgelegt, d.h. die Schriftart, Schriftgröße oder Hintergründe werden festgelegt. Sie können auch den farblichen Hintergrund und einen optionalen Farbverlauf der Kapitelüberschriften (Abschnitte) eines Formulars festlegen.

Hier einige Beispiele:

2 Antworten - seitlich, radiobutton - Farbschema: Standard

2 Antworten - unterhalb der Fragen, radiobutton - horizontal - Farbschema: Standard

2 Antworten - unterhalb der Fragen, radiobutton - vertikal - Farbschema: Standard

2 Antworten - unterhalb der Fragen - Dropdown - Farbschema: Standard

Die Umfrageverwaltung bietet Ihnen mehrere vorgefertigt Einstellungen, mit der das Umfrageformular graphisch gestaltet werden kann - wir nennen das Farbschemata oder "Themes".

Hierbei wird der Stil eines Formulars festgelegt, d.h. die Schriftart, Schriftgröße oder Hintergründe werden festgelegt. Sie können auch den farblichen Hintergrund und einen optionalen Farbverlauf der Kapitelüberschriften (Abschnitte) eines Formulars festlegen.

Hier einige Beispiele:

Standard Schema (Braun):




Cosmo:




Flatly:




Lumen:




Sandstone:




Yeti: